Dienstag, 29. Dezember 2015

Die Töchter der Elfe - Schicksalstanz

Die Töchter der Elfe - Schicksalstanz

(Quelle: Google)

Titel:
Die Töchter der Elfe - Schicksalstanz von Nicole Boyle Rødtnes
Verlag:
Beltz, J
Seitenzahl:
282
ISBN:
9783407745958

Preis:
Buch:
14,95 € (D)
15,40 € (A)

E-Book:
13,99 €




Klappentext (Inhaltsangabe):

Das Schicksal ist unerbittlich und unaufhaltsam. Mit ihren magischen Tänzen ziehen die Schwestern Rose, Azalea und Birke alle in den Bann. Die Mädchen wirken wie normale Teenager, aber in Wahrheit sind sie Elfen wie ihre verstorbene Mutter und brauchen die Energie der Menschen, um überleben zu können. Ein Geheimnis, das ihr Vater um jeden Preis zu schützen versucht. Als der attraktive Malte neu in die Schule kommt, gerät das abgeschottete Leben der Mädchen durcheinander. Birke verliebt sich haltlos in ihn, aber eine Beziehung zwischen ihnen beiden darf nicht sein. Während Malte beginnt, verbotene Fragen zu stellen, weil Birke ihn abweist, wird eine tote Elfe im Wald gefunden – und das Unheil nimmt seinen Lauf.





Meine Meinung:

Es geht um 3 Schwestern; Azalea, Birke und Rose, sie sind Elfen und durch das Tanzen vor Publikum ziehen sie die Energie zum Leben aus den Menschen. Die Mutter der 3 Mädchen ist bei der Geburt gestorben und so wachsen sie bei ihrem Vater auf. Sie leben ein ganz normales Leben wie jeder andere Mensch, und sehen auch so aus, ausser dass die Elfen ein Loch im Rücken haben,wo man durchblicken kann. 
Hauptsächlich geht es um Birke, als der attraktive Malte auf ihre Schule wechselt gerät ihr Leben und auch das der Schwestern aus den Fugen. Sie dürfen nicht zulassen dass jemand erfährt was sie wirklich sind, und dieses Geheimnis für sich zu behalten ist schwerer als geglaubt. Und als wäre Birkes Leben nicht schon genug problematisch, hat ihr Vater auch noch Geheimnisse vor den Schwestern. Ich hab das Buch eigentlich nur gekauft wegen dem Cover weil ich den atemberaubend schön finde. Bin positiv überrascht. Der Schreibstil ist auch wirklich einfach und lässt sich schnell lesen. 
Am Anfang wusste ich nicht genau wie das mit der Energie der Menschen und dem Tanzen zusammen passt, aber als ich dann erfahren hab wie das geht hab ich es verstanden, um genau zu sein, der Einstieg war schwer aber dann ging es auch schon. Es wurde immer besser und interessanter. Ich habe die Schwestern so lieb gewonnen. Ich mag Jugendbücher die mit Elfen oder sonst welchen Wesen zu tun haben. Wie auch dieses.Es gibt eigentlich keine Kritikpunkte von meiner Seite her, es war spannend und an manchen Stellen musste man auch bisschen kichern, aber das Ende ist.. wie soll man sagen?Ein offenes Ende, denke ich. So sollte es ja auch sein wenn im Frühjahr 2016 Band 2 erscheint. Ich kann es kaum erwarten.
Also meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Buch. ich kann es nur weiter empfehlen wenn man Jugendbücher und Elfen mag.




BEWERTUNG:

 




Kommentare:

  1. Yay, ich mag Jugendbücher mit Elfen! Leider habe ich schon länger keins mehr gelesen, aber "Schicksalstanz" merke ich mir auf jeden Fall vor. :D
    Kennst du die "Elfenseele"- Trilogie? Die Bücher gehören zu meinen Lieblingselfenbüchern.

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich nicht,aber ich werde mal eine Leseprobe runterladen, danke für den Tipp ;)

      Löschen