Sonntag, 10. Januar 2016

Onyx - Schattenschimmer

Onyx - Schattenschimmer

(Quelle: Google)



Titel:
Onyx - Schattenschimmer von Jennifer L. Armentrout
Verlag:
Carlsen
Seitenzahl:
464
ISBN:
9783551583321

Preis:
Buch:
19,99 € (D)
20,60 € (A)

E-Book:
13,99 €




Klappentext (Inhaltsangabe)

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?




Meine Meinung:

Katy ist mit Daemon für immer verbunden,Daemon macht ihr immer Andeutungen dass er sie mag,aber sie glaubt ihm nicht und denkt seine Gefühle wären nicht echt.Wegen diesem Thema streiten die beiden sehr oft,zu oft.Eines Tages findet Katy raus dass seit sie geheilt ist,wundersame Fähigkeiten besitzt.Als ein neuer Mitschüler auftaucht, gewinnt er Katys Vertrauen,obwohl Daemon sie immer gewarnt hat,wollte sie nicht hören,und muss mit den Konsequenzen die er mit sich bringt leben.
Erstmal fang ich beim Cover an,es ist ein wunderschönes Cover,die Farben,und Muster,und das glänzend matt,finde ich super schön.
Wenn man Zeit hat,ist man in einem Rutsch durch,lässt sich sehr gut lesen,sehr gut geschrieben.
An manchen Stellen musste ich sehr viel lachen,sehr humorvoll.Was ich klasse finde,Daemon hat sich in dem Buch geändert,und zum guten geworden.Doch Katy hat sich auch geändert, und sie hat mich richtig genervt. Doch das hat sich auch wieder geändert.
Und erst viel später wird es spannend,ungefähr in der Mitte fängt es an spannend zu werden,dann lässt es wieder nach und wird dann wieder spannend,dieses auf und ab ist eigentlich nicht schlimm,fand ich sogar irgendwie gut.ich dachte an manchen Stellen,dass es nicht spannender werden kann,aber ich hab mich getäuscht,es war so fesselnd,konnte nicht mehr aufhören.
Und die Sticheleien zwischen Daemon und Katy fand ich manchmal unnötig,aber dadurch hat sich die Beziehung immer mehr aufgebaut.Wie sagt man so schön? 'Was sich liebt das neckt sich'
Bei den beiden trifft das zu.Vorhersehbar war es jedenfalls auch nicht.
Das Ende war..wie soll ich sagen..ein offenes Ende,aber das ist nur logisch,sie wollen ja dass man sich die andern Bücher auch kauft und weiter liest.Da ich Band 3 und 4 schon hab,muss ich nicht pausen und kann sofort mit Opal (Band 3) anfangen. Daher empfehle ich euch, kauf auch Band 3 und 4 falls ihr könnt.
Wer Obsidian schon mochte,wird Onyx auch mögen,da bin ich mir sicher.Natürlich hat jeder seine eigene Meinung,aber es war ein tolles Buch,und würde es irgendwann nochmal lesen.




BEWERTUNG:


Kommentare:

  1. Hallo! :)
    Ich habe deinen Blog gerade über Instagram entdeckt und finde es total schön hier! :)♡ Hättest du vielleicht Lust auf ein gegenseitiges followen?

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Lisa :) Freut mich sehr.Ja na klar,ich folg dir jetzt :)

      Löschen